Hallo,

Wir bringen lokale Geschichten ins Netz.

Wer wir sind

Lenja Hülsmann

Lenja Hülsmann

Lenja Hülsmann ist freie Journalistin und Studentin. Seit sieben Jahren erzählt sie die Geschichten von Menschen – zunächst für Print und Online. Heute denkt und arbeitet sie multimedial.

Nadine Wuchenauer

Nadine Wuchenauer ist Mediendesignerin und hält leidenschaftlich gerne Momente mit der Kamera fest. Sie sieht es als ihre Aufgabe alles in einen ästhetischen Gesamtrahmen zu bringen. 

Christoph Koitka

Christoph Koitka ist Redakteur und Referent. Er fühlt sich an der Schnittstelle zwischen innovativem Erzählen und gutem Handwerk am wohlsten. Am liebsten arbeitet er in vielseitigen Multimedia-Teams.  

Unsere Mission

Journalismus ist nicht nur ein Grundpfeiler der Demokratie und ein wichtiges Handwerk:  
Wer in die Rolle einer Redakteurin oder eines Fotojournalisten schlüpft, nimmt Themen und Geschichten aus einer kritischen Perspektive wahr: Faires Beobachten und gründliche Recherche dringen zum Kern vor. Moderne visuelle Kommunikation erklärt anschaulich mit multimedialen Elementen und cleveren Infografiken. Am besten klappt’s im Team: Journalismus wird zu einer sozialen Lernform, bei der man Medienkompetenz und Erfahrungen im technischen Bereich erwirbt. In unseren Seminaren entwickeln und erzählen wir gemeinsam Geschichten mit Bedeutung.  

Wir bieten

multimediales storytelling
95%
layout-design
85%
Recherche
90%
coaching und Workshops
85%
Foto und video
90%
Infografiken
80%

Fragen und Antworten

Wer lernt, wie ein Journalist zu denken, bekommt einen differenzierten Blick auf sein Thema. Wer lernt, wie ein Journalist zu arbeiten, kombiniert das Beste aus Teamarbeit, Struktur und Fokus. Ausgewählte Ergebnisse unserer Workshops werden in renommierten Medien veröffentlicht.  

Die Geschichte, die wir gemeinsam erzählen, hängt stark von den Teilnehmern ab: Soll eine klassische Reportage entstehen? Wollen wir ein Forschungsprojekt multimedial aufbereiten oder für unsere Website unsere eigene Mission definieren?  

Multimedia ist kein Traum für die Zukunft, sondern längst Realität. Wir filmen, fotografieren und schneiden Audio-Beiträge, um unsere Texte zu unterstützen. Die fertigen Geschichten erscheinen manchmal auch gedruckt, aber immer online. In der Form sind wir flexibel: Scrollytelling, Blog, Webserie, Internetseite… Wir entscheiden zusammen mit den Teilnehmern, wie die gemeinsame Geschichte umgesetzt wird.  Alle benötigten technischen Geräte und Programme bringen wir mit.  

Die Kosten sind abhängig von der Teilnehmerzahl und der Dauer des Projekts. Außerdem ist entscheidend, ob wir alleine, zu zweit oder sogar zu dritt das Seminar betreuen. Für die Publikation in einem Medium fließt Geld zurück, das wir gegenrechnen und abziehen. Wir arbeiten je nach Projekt maßgeschneidert mit Bildungsträgern und Stiftungen zusammen, um unsere Geschichten möglich zu machen.  

Egal ob Projektwoche, Kurzseminar oder Langzeitprojekt: Am Ende werden wir immer gemeinsam eine Story auf die Beine stellen. Natürlich dauert die Produktion eines eigenen Online-Magazins länger als die einer digitalen Info-Broschüre oder eines mobil gedrehten und geschnittenen Beitrages. Jedes Thema lässt sich aber auf alle möglichen Weisen erzählen – vom Dokumentarfilm oder Hörspiel zur Insta- oder Snapchat-Story.